Feedback / Referenzen

Andreas R.:  „Es ist etwas auf den Weg gekommen, das geht jetzt erst mal seinen Gang. Ich möchte Ihnen ein großes Kompliment machen für diese Supervision,
ich habe mich bei Ihnen gut aufgehoben gefühlt. Ganz wichtig, vielleicht das Wichtigste, war dabei, dass ich immer das Gefühl hatte, dass Sie mitschwingen mit der Situation, dass Sie immer wieder überprüfen: Stimmt das noch, sowohl für Sie als auch für mich, was wir gerade machen. Dass Sie selbst während dieser Sitzungen als Mensch auf mich stimmig gewirkt haben und dass Sie mich mit meinen Möglichkeiten und Grenzen im Blick hatten und damit für mich Vertrauen erweckend waren.
Und dass das, was Sie gesagt haben, spürbar auf viel Erfahrung gegründet war,
Lebenserfahrung, Selbsterfahrung, berufliche Erfahrung. Dass Sie dann auch noch Methoden an der Hand hatten, kam noch obendrauf.
Und dass Sie bei all dem auch noch Humor hatten, kam noch mal obendrauf.“ (sept2013)

Frau D.: „Seit ich mich mit Ihnen treffe, verstehe ich mich mit jedem Mal besser. Mir geht es gut, weil ich Entscheidungen klarer und sicherer treffen kann. Das merke ich täglich bei meiner Arbeit und auch im Privatleben. Ich bin viel zufriedener, obwohl sich rein Äußerlich ja gar nichts geändert hat. Auch ausgeglichener und zuversichtlicher. Ich traue mir mehr zu und beeinflusse viel mehr mit, was in meinem Leben passiert – das fühlt sich gut an!“(juli 2016)

Herr M.
….. auch wenn ich es selbst finanzieren musste, es war gut angelegtes Geld!
Die Zeit bis zu einem kassenfinanzierten Therapieplatz bei und mit Ihnen zu über-
brücken – das Beste, was mir einfallen konnte!(febr. 2016)

Ingrid N.
Wir haben wieder Boden unter den Füßen! Ich habe jetzt wieder Zuversicht, dass es in der Schule für M. gut weitergeht. Und es ist gut, zu wissen, dass wir Sie weiterhin als „Backup-Station“ nutzen können.(dez2016)

Familie A.  …. Danke, dass Sie sich die Zeit für uns genommen haben und wir durch unser Gespräch viel gelassener mit dem Thema umgehen konnten! (febr 2017)